Die Restaurantkette VAPIANO hat nicht nur in Österreich erfolgreich Fuß gefasst, sondern ist zu einem weltweit expandierenden Gastronomieunternehmen geworden. Glasbord® kommt hier zum Einsatz, um den immer weiter steigenden Hygieneanforderungen gerecht zu werden.

Seine Raumgestaltung definiert VAPIANO über Transparenz, Helligkeit und Leichtigkeit sowie hochwertige Materialien wie Holz, Marmor und Leder. Diesen Anforderungen wird auch Glasbord® und das Decken- und Wandystem von hydewa gerecht. Die großflächigen und optisch ansprechenden Wandverkleidungen ohne Fugen sind zudem pflegeleicht und leichter zu reinigen als herkömmliche Fliesen.

Bei der Planung und Realisierung kommt es Herrn Gschladt von DCA Development & Consulting auf die aktuelle Hygieneverordnung an. Um diese optimal zu erfüllen setzt Herr Gschladt auch in Zukunft auf Glasbord®. Es gibt keine Alternative, die den Anforderungen an Design, Pflege und den Hygienevorschriften besser gerecht wird.

Die Paneele wurden in einigen Restaurants direkt auf den Wänden verklebt. Die Direktmontage ist ein außerordentlich wirtschaftliches Verfahren, das viele Vorteile für die Sanierung bietet. Die nächsten Projekte mit Glasbord® sind bereits in Planung.