DIREKTMONTAGE AUF VORHANDENE UNTERGRÜNDE

Dort, wo vorhandene Wandflächen nicht mehr den Bedürfnissen hinsichtlich Hygiene und Lebensmittelsicherheit entsprechen oder der Reinigungsaufwand in keinem Verhältnis zum Ergebnis steht, aber auch im Neubaubereich, wo höchste Ansprüche an die mechanische Belastbarkeit der Wandflächen bestehen, werden hygienische Decken- und Wandsysteme aus glasfaserverstärkten Kunstharzen (GfK) mittels eines speziell abgestimmten elastischen Klebstoffs vollflächig und ohne Hohlräume per Direktmontage verklebt.

Die geringe Anzahl vertikaler Fugen reduziert den Reinigungsaufwand auf ein Minimum.

  • schnell: direkt auf vorhandene Untergründe montieren
  • sicher: gleicht Spannungen aus, dank Dauerelastizität
  • hygienisch: deutlich bessere Hygienewerte bei erheblich reduziertem Reinigungsaufwand
  • Wandhöhen bis zu 3,0 m ohne Horizontalfugen!

BEACHTEN SIE AUCH DIE AKTUELLEN MONTAGEHINWEISE UND DATENBLÄTTER! SIE ERHALTEN SIE ÜBER INFO@HYDEWA.COM.

Für kleinere Flächen bis 30 m2 empfehlen wir die Verarbeitung mit dem 600ml Beutel.

Klebstoffauftrag mit Hilfe des Auspressgerätes…

.. Kleber mit der speziellen Handspachtel vollflächig verteilen…

…einpassen der Platte, ggf. Montageleisten mit einsetzen…

… Andruck der Platte – optimaler Weise mit einem Anpressroller

Vorgehensweise

• Technische Datenblätter und Sicherheitsdatenblätter beachten.

• Arbeitsmittel und Untergrund vorbereiten.

• Die Auspressgeräte mit den passenden Klebstoffbeuteln befüllen und ordnungsgemäß betriebsfertig anschließen.

• ! Bei großen Temperatur- oder Feuchteschwankungen weich verfugen (hps-1c) !

• Ringsum ca. 6mm Dehnungsfuge einhalten

• Nach Beendigung der Montage alle Werkzeuge und Geräte sorgfältig reinigen

Für größere Flächen ab 30 m2 empfehlen wir die Verarbeitung mit dem 1800ml Beutel.

Vorgehensweise

• Technische Datenblätter und Sicherheitsdatenblätter beachten.

• Arbeitsmittel und Untergrund vorbereiten.

• Die Auspressgeräte mit den passenden Klebstoffbeuteln befüllen und ordnungsgemäß betriebsfertig anschließen.

• ! Bei großen Temperatur- oder Feuchteschwankungen weich verfugen (hps-1c) !

• Ringsum ca. 6mm Dehnungsfuge einhalten

• Nach Beendigung der Montage alle Werkzeuge und Geräte sorgfältig reinigen

Deutsch