Brandschutzanforderungen – wir ziehen mit

In Europa steigen die Anforderungen an den baulichen Brandschutz immer weiter. Vielfach ist ein schwer entflammbares Material gefordert. Mit unserem Glasbord FXE erfüllen wir nach der Europäischen Richtlinie EN 13501-1 die Brandklasse B-S2-D0. (schwer entflammbar, mittel qualmend, nicht abtropfend). Dies entspricht der Deutschen B1 (DIN 4102-1)

Etwas, das sonst kaum ein Oberflächenmaterial auf GfK Basis schafft und unseres Wissens nach das einzige in Deutschland als Bauprodukt zugelassene GFK mit dieser Qualifikation.

Mit dem Produkt Glasbord FSFM können wir auch ein glattes GFK anbieten, das die Brandklasse B-S2-D0 nach EN 13501-1 erfüllt.

Beide Oberflächen sind FM - zertifiziert. Dies erleichtert die Beurteilung durch die jeweilige Gebäudeversicherung und hilft Kosten zu sparen.

Kombinationen

Zusätzliche Untersuchungen haben gezeigt, dass mit Stahlblech beschichtete Sandwichpaneele, die von uns zusätzlich mit FXE versehen werden die Klassifizierung C-S2-D0 erreichen.

Beschichtete PIR Paneele sind in der Brandklasse C-S3-D0 erhältlich.

Auch diese Beiden Klassifizierungen entsprechen einer B1 nach DIN 4102-1.