hygienische Paneele von hydewa im der Getränkeherstellung

Wir lassen Taten sprechen!

Referenzen

Wir glauben: Nichts ist aussagekräftiger für die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens als einschlägige Referenzen. Lesen Sie hier, wie wir bereits für Unternehmen aus dem Bereich "Getränkeherstellung" erfolgreiche Bauhygienekonzepte geplant und realisiert haben.

Weitere unserer zahlreichen Referenzen stellen wir Ihnen auf Anfrage gerne zur Verfügung.


Projektbericht Weinbau

Glasbord
Hyiene_beim_Winzer

Schon seit 1849 ist der Name Lenz Moser durch seine zahlreichen revolutionären Pionierleistungen in der Weinherstellung untrennbar mit der Geschichte des österreichischen Weinbaus verbunden. Das Ziel der in Rohrendorf bei Krems beheimateten Weinkellerei ist seit über 150 Jahren das gleiche geblieben: dem Weingenießer ein ausgewogenes Angebot in unterschiedlichen Qualitäts- und Preisstufen anzubieten und damit die individuellen Wertvorstellungen und den persönlichen Geschmack jedes einzelnen Konsumenten zu berücksichtigen. Die Basis für den Weingenuss kommt allein aus der Natur selbst, bringt es Kellermeister Ernest Großauer, seit 1976 Önologe bei Lenz Moser, auf den Punkt: „Die Natur hat umfassend vorgesorgt. Alles, was ein großer Wein braucht, wird von ihr geliefert. Unsere Aufgabe kann es bloß sein, ein Maximum jenes Schatzes in die Flasche zu bringen, den jede Traube in sich birgt. Daran, dass diese maximale Qualität in hohem Umfang von bestmöglichen Produktions- und Lagerbedingungen abhängt, lässt der Kellermeister keinen Zweifel. So wählten die Verantwortlichen der Weinkellerei ganz bewusst Glasbord®, als es darum ging, die isolierte Gewölbedecke im Felsenkeller von 1955 in Direktverklebung mit einer ebenso hygienischen wie praktischen Wandverkleidung auszustatten.

(den ganzen Bericht lesen)